EDIFact

Der EDIFact-Splitter für GPKE-Nachrichten in TTC-Cosmos (*1):
 
Durch die Regelungen der Bundesnetzagentur sind alle Unternehmen gehalten, nur noch eine Mail-Adresse für den gesamten EDIFact-Mailverkehr einzusetzen.
Was für den gesamten Markt eine erhebliche Erleichterung darstellt, stellt sich innerhalb vieler Unternehmen als großes Problem heraus, können doch alle EDIFact-Mails erst nach dem Eingang ins Haus verteilt werden:
 
INVOIC-Nachrichten in die Buchhaltung, UTILMD in den Vertrieb, MSCONS in die Rechnungserstellung. Schon allein das Verteilen der Nachrichten pro Abteilung ist nicht einfach zu lösen.
 
Was aber, wenn innerhalb einer MSCONS- oder einer UTILMD-Nachricht Zählpunktnummern unterschiedlicher Abteilungen zusammengefasst sind? Wer bekommt die Nachricht und wer erstellt die zugehörige CONTRL-Nachricht?
 
Hier wird ein Splitter gebraucht:
Als regelbasiertes Empfangssystem ist TTC-Cosmos in der Lage, solche Splitting-Aufgaben zu übernehmen. TTC-Cosmos zerlegt eingehende Nachrichten anhand einfacher Regeln und Listen, um dann neue Nachrichten für die spezifischen Abteilungen Ihres Unternehmens zu erstellen.
 
Features:
  • Unterstützung von GPKE und ESS (Bilanzkreis-Management)
  • Regelbasierter Nachrichtenversand via E-Mail über SMTP-Konten
  • Regelbasierter Nachrichtenempfang über POP3-Konten
  • S/Mime Signatur und Verschlüsselung
  • Syntaxprüfung von EDIFact-Dateien
  • Dynamische Empfangs-, Versand- und Splitting-Listen (Zählpunkte, ILN-Nummern, Zählernummern, Adressen)
  • Verteilen von GPKE-Nachrichten nach Meldungstyp
  • Splitten von MSCONS- und UTILMD-Nachrichten
  • Unterdrückung doppelter CONTRLS
  • Überwachen von GPKE-Geschäftsprozessen anhand der Datenaustauschreferenz
  • Verteilen von ESS-Nachrichten nach Meldungstyp
  • ESS-Monitor zur übersichtlichen Anzeige des Kommunikationsverlaufs 
  • Logging und Monitoring durchgeleiteter Nachrichten
  • Weiterleitung per Dateiablage, FTP oder Mail
  • Archivierung aller eingehender und ausgehender Mails als Mail-Datei
 (*1) Der EDIFact-Splitter ist als optionales Modul realisiert und nur in Installationen sichtbar, in denen der Splitter wirklich benötigt wird. 
 

 

Go to Top

(C) 2019, Teleteam Concepts GmbH, alle Rechte vorbehalten